Fächerübergreifend werden in Sport und Sachunterricht die Bereiche „Auf Rädern und Rollen“ sowie „Mobilität“ miteinander verknüpft, indem an unserer Schule jährlich der ADAC-Parcours aufgebaut und in diesem geübt wird.

Die Jahrgänge 1 und 2 durchfahren den Geschicklichkeitsparcours mit dem Roller, die Jahrgänge 3 und 4 benutzen Fahrräder – nicht zuletzt, um auf die Fahrradprüfung am Ende der Grundschulzeit vorzubereiten.

Der ADAC-Parcours umfasst unterschiedliche Übungen wie das Überfahren eines Schrägbrettes, Fahren mit einer Hand, Slalom, Schulterblick, Fahren einer Acht sowie einen Bremstest. Dazu wird
mit entsprechendem Material der Parcours auf dem Schulgelände aufgebaut und dann in festgelegten Trainingszeiten von allen Klassen genutzt.